Wie Es Funktioniert

In 3 einfachen Schritten auftragen

Vor dem Starten der Anwendung;
Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem der Kratzer oder Steinschlag retuschiert werden soll, sauber und trocken ist. Tragen Sie beim Auftragen immer Handschuhe. (Handschuhe sind im Lackstift Kit enthalten)

Schritt 1 – Farbanwendung

Schütteln Sie den Lackstift schnell für ca. 1-2 Minuten. Die Stahlkugeln in der Flasche helfen Ihnen, die Farbe gründlich zu mischen Mit einer Mikrobürste, tragen Sie die Farbe mit Kratzern oder Steinschlägen auf den Bereich auf. (Beginnen Sie zunächst mit kleinen Berührungen, um sich mit dem Applikation Prozess vertraut zu machen.), Sorgen Sie sich nicht um Anwendungsfehler, indem Sie die Mischlösung verwenden, Sie können die Farbe aus dem retuschierten Bereich entfernen und mit der Applikation beginnen.

Schritt 2 – Mischlösung

Warten Sie 4-5 Minuten, bis die Farbe nach der Retusche getrocknet ist, gießen Sie dann die Mischungslösung in kleinen Mengen auf ein POLYTEX-Tuch und mit sanftem Druck reinigen, ohne die überfließenden Farben aus dem Ausbesserungsbereich zu stark zu drücken. Beachten Sie, dass Sie auch die Farbe vom Kratzer entfernen können beim Reinigen der überfließenden Farben an den tiefen und nicht tiefen Kratzern. In den Anwendungsvideos des Lackstift Kit, sie können sehen, wie tiefe und nicht tiefe Kratzer wirken auf Steinschlag.

Schritt 3 – Polieren

Warten Sie ca. 20 Minuten, nachdem die Schritte 1 und 2 abgeschlossen sind. Gießen Sie kleine Mengen Politur auf das Mikrofasertuch, um Politur auf den Lackfläche nachbessern aufzutragen, und tragen Sie ihn auf den Bereich auf, den Sie retuschieren und herum.

Hinweise:

Sie können den Lackstift Farbe jederzeit mit der Mischlösung entfernen. Sie haben also keine Möglichkeit, Fehler zu machen.

Sie können die obigen Schritte wiederholen, um die tieferen Kratzer zu reparieren.

Wegen des kalten Wetters, das den Trocknungsprozess der Farbe beschleunigt, es wird schwierig sein, sie wieder retuschieren. Es wird empfohlen, in Umgebungen zu wärmen, die wärmer als 0 Grad sind.